Steckbrief

Alter: ca. 2015 geboren

Rasse: EKH

Charakter: sehr eigenwillig, keine Kuschelkatze

Im Tierheim seit: Dezember 2023

Besonderheiten: Einzelkatze, bisher Wohnungskatze, gesicherter Freigang wünschenswert

Ashley hatte einfach kein Glück bisher.

2018 wurde sie aus einem anderen Tierheim adoptiert, leider musste sie aufgrund von Umzug nun wieder ihre Familie verlassen.

Ashley war in all der Zeit nie eine Schmusekatze, sondern eher eine kleine Kratzbürste. Vielleicht wird sie aber auch einfach nur missverstanden. Hier im Tierheim zeigt sie sich uns gegenüber aggressiv und distanziert, sie fühlt sich schnell bedrängt. Aber wir hatten schon die Vermutung, dass eventuell ein medizinischer Grund für ihr Verhalten verantwortlich sein sollte. Und so stellte sich heraus, dass die kleine Maus Struvitsteine hat und eine gehörige Blasenentzündung dazu und einfach Schmerzen hat. Also starteten wir direkt mit der Behandlung und sorgten dafür, dass die Schmerzen nachließen. Seitdem hat sich Ashleys Verhalten uns gegenüber Step by Step gebessert, auch wenn sie noch immer keine Schmusekatze ist. Aber die Enge und fehlende Routine helfen ihr nicht wirklich weiter.

Daher wünschen wir uns Menschen, die sich ihrer annehmen und keine Erwartungen an sie stellen. Sie wird ihre Zeit brauchen, um sich einzuleben und in dieser Zeit sollte man ihr auch einfach ihren Raum lassen und sich ihr nicht aufdrängen.

Wir suchen also die Nadel im Heuhaufen, die ein großes Herz für solche eher komplizierten Tiere hat. Wir freuen uns auf eure Nachrichten, damit Ashley endlich einen Lichtblick bekommt.

Hilf diesem Tier, vermittelt zu werden!